Kihingami Swamp Spaziergang

Als Richard Tooro, der Gründer von Kabarole Tours, im Jahr 2005 an auf einer Geschäftsreise an den Kihingami Wetlands vorbei fuhr, sah er wie Affen aus dem Wald flüchteten, da Arbeiter den Wald abholzten. Er konnte seine Reise nicht weiterführen. In den kommenden Wochen, arbeitete Richard gemeinsam mit den lokalen Medien daran, die Wetlands zu einem Schutzgebiet zu machen. Er gründete die NGO “Kihingami Wetland Eco-Tourism Association”, deren Ziel es ist die Wetland zu schützen.

Nun ist es möglich die Wetlands zu besuchen. Dies ist vor allem für Vogelbeobachter interessant. Über 300 Vogelarten, 8 Affenarten und der Waldelefant haben sich in den Wetlands angesiedelt. Durch einen Besuch fördert ihr direkt die Erhaltung des Waldes mit all seiner Flora und Fauna.


Preis:

Der Kihingami Swamp Spaziergang kostet 40,000 UGX (etwa 10$) pro Person. Transport zu den Wetlands kann organisiert werden.